Füllstandsmessung



 

 

 

HARDWARESOLUTIONS

optifill 

Das System zur Füllstandsmessung

 

Für Depotcontainer Halbuntergrund und Untergrundsystem.

 

Eine Hardware-Lösung zur Fernüberwachung des Füllstands im Innencontainer des Systems.

 

Mit OPTIFILL stellen Sie sicher, dass Sie nur volle Systeme leeren. Sie optimieren damit die Abfallsammeltouren und schonen die Ressourcen. Aufgrund der tagesaktuellen Datenkommunikation sind Sie in der Lage, Ihre Wertstoffströme und -volumina zu überwachen.

 

Sie verfügen darüber hinaus über die Flexibilität, auch die Systeme zu leeren, die schneller als üblich gefüllt sind. Damit gehören beispielsweise überfüllte Glas-Sammelplätze oder Altkleidercontainer, der Vergangenheit an.

 

Funktionsweise

OPTIFILL wird an der Decke des Innencontainers montiert und misst den Abstand zum Inhalt via Infrarot-Sensor mehrmals täglich. Die Montage ist sehr einfach und zieht daher keine hohen Installationskosten mit sich.

 

 

INTEGRIERTE LÖSUNG


Datenübertragung

OPTIFILL überträgt die Füllstandsdaten des Innencontainers tagesaktuell via GPRS zur Software-Anwendung OPTINET.

 

Datenverarbeitung

Jedes Untergrundsystem ist in OPTINET mit den Geo-Daten des Aufstellortes sowie der Fraktionskennzeichnung und dem Füllvolumen eingepflegt. Die Füllstände der Systeme werden tabellarisch und kartografisch in Signalfarben OPTINET angezeigt. So verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick, welche Systeme geleert werden müssen.

 

Tourkonfiguration

Die Konfiguration der Sammeltour zur Leerung der gefüllten Systeme erfolgt in OPTINET. Die zu leerenden Objekte werden in der Kartenansicht und in der Tabellenansicht rot angezeigt, die übrigen sind grün markiert.

 

Fahrzeugnavigation

Sind die Abfallsammelfahrzeuge mit OPTISYSTEM 3 oder 3+ ausgestattet, so kann die konfigurierte Tour via GPRS unmittelbar in die Kabine des Fahrzeugs auf den Bordcomputer BC04 gesendet werden und navigiert den Fahrer über ein Touchdisplay so zu den zu leerenden Systemen.


Fahrzeugverfolgung in Echtzeit

 

Ist die Software-Anwendung OPTIMANAGER im Einsatz, kann die Sammeltour in Echtzeit via GPRS-Datenübertragung kartografisch angezeigt werden.

 

optifill